Au plaisir du poème

Leider müssen die Veranstaltungen mit Alexandre Voisard aus Krankheitsgründen kurzfristig abgesagt werden.
Anstelle von „Au plaisir du poème“ findet am Freitagabend „A l’épreuve de Muzot“ statt.
Wir danken für das Verständnis.

 
Ein lyrischer und musikalischer Spaziergang
von François Villon bis Jean Cuttat

Als persönliche Herausforderung hat sich der Schriftsteller und Dichter Alexandre Voisard noch einmal die Gedichte vergegenwärtigt, die er einst in seiner Schulzeit gelernt hat. Zu diesen hat er modernere Texte hinzugefügt und sich dank seines guten Gedächtnisses tausende von Versen eingeprägt.

Angeregt von der Schauspielpraxis seiner Jugend entschied er sich dazu, diese Gedichte auswendig vor Publikum vorzutragen.

In Zusammenarbeit mit dem überaus kreativen Cellisten Jacques Bouduban dreht er das Rad der Zeit zurück, von Villons Gehenkten zu Cuttats Frieden, um lustvoll vom Leben, vom Zweifeln, von den Qualen des Alters, der menschlichen Absurdität, von Liebe, Trunkenheit und Freude zu berichten. Mit Voisard verwandeln sich die einfachsten Wörter zu Delikatessen. Er vermag, sein Publikum auf eine genussvolle Reise ins Land der Lyrik zu entführen.

www.po-m.ch

⇒ Freitag, 19.8.2016, 21.30 Uhr
Musikalische Lesung (in französischer Sprache)
Château Mercier

Au plaisir du poème