Jean-Michel Maulpoix

Der 1952 geborene Schriftsteller und Akademiker Jean-Michel Maulpoix ist Autor von rund 20 poetischen Prosawerken. Dazu gehören unter anderem die in der Revue Mercure de France erschienenen Werke Une histoire de bleu, L’écrivain imaginaire und Pas sur la neige. Darüber hinaus veröffentlichte er kritische Studien zu Henri Michaux, Jacques Réda, Rainer Maria Rilke, Paul Celan und René Char sowie Poetik-Essays (La Poésie comme l’amour, Du lyrisme, Le Poète perplexe). Sein Werk, in dem immer wieder Prosa und Poesie aufeinandertreffen, sich vermischen und im Dialog miteinander stehen, sieht sich als dem kritischen Lyrismus zugehörig.

Jean-Michel Maulpoix leitet überdies das digitale Literaturmagazin Le Nouveau Recueil und unterrichtet moderne und zeitgenössische Poesie an der Universität Paris III – Sorbonne Nouvelle.

www.maulpoix.net

⇒ Samstag, 20.8.2016, 14.00 Uhr
Lesung in französischer Sprache
SoHo Lounge Café

⇒ Sonntag, 21.8.2016, 14.00 Uhr
Lesung in französischer Sprache
Café Pizzeria „Arcades“

Jean-Michel Maulpoix