Forschung & Dokumentation 

Im Laufe der Jahre hat sich die Fondation Rilke immer mehr zu einer Forschungs- und Dokumentationsstelle entwickelt. Ihre Bibliothek befindet sich im Erdgeschoss, zum Teil auch im obersten Stockwerk. Inzwischen ist der Bibliothekskatalog „Bücher und wissenschaftliche Artikel“ auch online abrufbar.

Die Sammlung umfasst außer Büchern auch eine Anzahl Manuskripte und Originalbriefe von Rilke und anderen, ferner Fotos, Gemälde, Skulpturen, Cds, Filme, Partituren und Tonaufnahmen. Hinzu kommt eine umfassende Sammlung von Zeitungsausschnitten von den 1910er Jahren bis heute. Die Sammlung erweitert sich durch Schenkungen und Ankäufe.

Die Bibliotheksbestände werden laufend ergänzt, doch entgehen manche Neuerscheinungen unserer Aufmerksamkeit. Für Hinweise auf noch fehlende Rilke-Publikationen (Bücher, Artikel und Dokumente jeglicher Art) sind wir Ihnen dankbar.

Das Siegel von Muzot